Kostenloser Versand Ab 40 €
Da uns jeder Kunde am Herzen liegt, gibt es bei Taste of Koroni keinen Mindestbestellwert. Aktuell liefern wir in Deutschland ab 40€ versandkostenfrei.
Exklusive Produkte aus Griechenland
Unsere Produkte werden nach originalen Rezepturen und unter Verwendung regionaler Zutaten hergestellt. Unsere Philosophie ist es nur hochwertige Lebensmittel anzubieten.
Griechisches Olivenöl online kaufen Fragen  und Antworten rund um Oliven und Olivenöl

Wie lange ist Olivenöl haltbar?

Erklärung

Die Haltbarkeit von Olivenöl ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie etwa der Olivensorte, dem Reifegrad der Oliven, der Herstellungsmethode (kaltgepresst, kaltextrahiert oder raffiniert), der Filterung, dem Lagerbehälter, den Lagerbedingungen usw.

Die meisten Hersteller geben ein Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) zwischen 12 bis 24 Monate (1 bis 2 Jahre) an. Übrigens wir geben für unser Koroneki-Olivenöl eine Haltbarkeit von 18 Monaten. In der Regel werden Olivenöle im Spätherbst oder im Winter hergestellt und im darauffolgenden Jahr verkauft. Deshalb ist es sinnvoller, nach dem Abfülldatum auf der Flasche zu schauen, als nach einem Mindesthaltbarkeitsdatum.

Beschaffenheit Haltbarkeit
Ungefiltertes Olivenöl (Trübes Olivenöl mit Bodensatz)

maximal 12 Monate

Gefiltertes Olivenöl (klar) 12 bis 24 Monate
Agourélaio - unreifes Olivenöl (gefiltert) mit hohem Polyphenolgehalt

3 bis 4 Jahre


Olivenöl richtig lagern für lange Haltbarkeit

Jedes Pflanzenöl wird mit der Zeit ranzig und schlecht. Um festzustellen ob Ihr Olivenöl noch zur Verwendung geeignet ist, riechen und schmecken Sie es: Wenn das Öl einen unangenehmen ranzigen Geruch, Geschmack oder ein verändertes Aussehen aufweist, sollte es entsorgt werden. Ein korrekt gelagertes Olivenöl ist viele Monate, mitunter sogar mehrere Jahre haltbar.

Achten Sie auf nachfolgende Dinge um die Haltbarkeit von Olivenöl so lange wie möglich zu verlängern:

  • Kaufen Sie am besten kleine Mengen, welche Sie innerhalb von 6 Monaten verbrauchen können.
  • Bevorzugen Sie Olivenöl in Metallkanistern oder in dunklen Glasflaschen.
  • Bewahren Sie Ihr Olivenöl stets verschlossen auf. Durch Luftkontakt oxidiert das Öl und wird schneller schlecht.
  • Lagern Sie Ihr Olivenöl an einem dunklen Ort wo es vor Licht- und Sonneneinstrahlung geschützt ist (Küchenschrank oder Speisekammer).
  • Lagern Sie Ihr Olivenöl bei Zimmertemperaturen zwischen 16 °Celsius und 20 °Celsius, so kann das Öl außerdem beim Servieren sein volles Aroma entfalten.
  • Eine Lagerung im Kühlschrank ist nicht notwendig. Studien zeigen, dass Olivenöl in der Kälte genauso schlecht wird wie bei Raumtemperatur. Bei Temperaturen unter 8 °Celsius kann das Öl ausflocken und kristallisieren. Jedoch regeneriert es sich bei Raumtemperatur wieder, ohne Beeinträchtigung des Geschmacks.

Weiterführende Links

Hierzu haben kalifornische Wissenschaftler Xueqi Li und Selina C.Wang der Kalifornischen Universität eine Studie veröffentlicht, wie stark der Grad der Oxidation von der chemischen Zusammensetzung des Olivenöls (freie Fettsäure, gesättigte) beeinflusst wird.