Taste of Koroni|Rezepte|Griechische Gerichte|Moussaka griechischer Auberginen Auflauf
Kein Mindestbestellwert
Da uns jeder Kunde am Herzen liegt, gibt es bei Taste of Koroni keinen Mindestbestellwert. Ab einem Bestellwert von € 50 fallen auch keine Versandkosten innerhalb von Deutschland an.
100% aus Manufakturen
Die Produktpalette von Taste of Koroni steht für hohe Qualität. Die authentischen Produkte werden mit viel Liebe und Sorgfalt in familiären Betrieben in Griechenland hergestellt.
Direkt Import aus Griechenland
Unsere Produkte werden nach originalen Rezepturen und unter Verwendung regionaler Zutaten hergestellt. Unsere Philosophie ist es nur hochwertige Lebensmittel anzubieten.

Moussaka griechischer Auberginen Auflauf

(Μουσακάς)

 

Moussaka - Griechischer Auberginenauflauf | © seqoya/Fotolia

Moussaka ist ein typisches Auflaufgericht, das ursprünglich aus dem arabischen Raum stammt.

© seqoya/Fotolia

Rezeptinformation Moussaka griechischer Auberginen Auflauf

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 40 Min. - Schwierigkeitsgrad: normal - Kalorien: keine Angaben
 

 

Zutaten:

 

 Arbeitsmaterialien:

Hackfleischsoße:   1 Pfanne
750 g Rinderhack 1 Schüssel
2 m.-große Zwiebeln 1 kleiner Topf
1 Zehe Knoblauch Auflaufform (35 x 25)
2 TL Tomatenmark Schöpfkelle
2 TL Zucker Schneidebrett
1 Dose  Tomaten in der Dose  Kochlöffel
100 ml Rotwein
7 EL Taste of Koroni Olivenöl  
1/2 TL Rosmarin getrocknet  
1/2 TL  wilder Oregano  
  Salz, Pfeffer  
 
Bechamelsoße:  
100 g Mehl glattes  
50 g  Hartkäse (Graviera/Parmesan) frisch gerieben  
1 Liter Milch kalt  
100 g Butter  
3 Stck. Eigelb  
Salz, Pfeffer  
  Muskat, frisch gerieben  
     
3 Stck. große Kartoffeln (geschält, in feine Scheiben geschnitten)  
2 Stck. Auberginen (Stielansatz entfernent, in feine Scheiben geschnitten)  
2 Stck. Zucchini (in feine Scheiben geschnitten)  
50 ml  Taste of Koroni Olivenöl  
     
Zum Bestreuen:    
50 g Hartkäse (Graviera/Parmesan) frisch gerieben  

 

Zubereitung Moussaka griechischer Auberginen Auflauf

NO. 01

Fleischsoße

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln klein würfeln und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten anbraten. Rinderhack dazugeben und bei mehrmaligem wenden gut 4-5 Minuten anbraten. Tomaten, Tomatenmark, fein gehackten Knoblauch, Rosmarin und Oregano zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchmischen. Für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und den Rotwein hinzugeben. Anschließend für weitere 15 Minuten zugedeckt bei geringer Hitze köcheln lassen und Zucker zugeben.

 

NO. 02

Béchamelsoße

Während die Fleischsoße köchelt, in einem kleinen Topf die Butter erhitzen das Mehl unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen zugeben und leicht anschwitzen. Keine Farbe annehmen lassen. Unter kräftigem Rühren nach und nach mit Milch ablöschen so dass keine Klümpchen entstehen. Ein paar Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Eigelb, geriebenen Hartkäse zugeben und mit Salz, Pfeffer und ein wenig frisch geriebenen Muskat würzen. Béchamelsoße vom Herd nehmen. 

 

NO. 03

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Auberginen, Zucchini und Kartoffeln jeweils getrennt zugeben und von beiden Seiten kurz anbraten. Gemüse auf ein Küchenkrepp legen um das überschüssige Olivenöl aufzusaugen.

Eine Auflaufform mit Olivenöl fetten. Erste Lage Kartoffeln, zweite Lage Auberginen, dritte Lage Zucchini schichten. Jede Lage mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Hackfleischsoße gleichmäßig darauf verteilen und mit der Bechamelsoße begießen. Mit Käse betreuen.

Die Moussaka bei 180 °C Umluft im vorgeheizten Backofen 30 - 40 Minuten backen bis die Oberfläche goldbraun ist.

Auflauf aus dem Ofen nehmen für ein paar Minuten abkühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Dazu passt frischer Salat

 

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne

 

Mo-Fr 9-18 Uhr unter

0711 - 94 54 94 34

Ladengeschäft

Stuttgart 70469 • Mühlstr. 26

Freitag 14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

Sicher einkaufen und bezahlen 

Vorkasse Überweisung   Paypal

Wir versenden mit

Wie versenden mit DHL

Folgen Sie uns auf

Auszeichnungen

DLG - Urkunde Olivenöl - Ernte 2016/2017 Olivenöl - DLG