Waffeln mit Feigen (© olhaafanasieva/fotolia

© olhaafanasieva/fotolia

Kein Mindestbestellwert
Da uns jeder Kunde am Herzen liegt, gibt es bei Taste of Koroni keinen Mindestbestellwert. Ab einem Bestellwert von € 50 fallen auch keine Versandkosten innerhalb von Deutschland an.
100% aus Manufakturen
Die Produktpalette von Taste of Koroni steht für hohe Qualität. Die authentischen Produkte werden mit viel Liebe und Sorgfalt in familiären Betrieben in Griechenland hergestellt.
Direkt Import aus Griechenland
Unsere Produkte werden nach originalen Rezepturen und unter Verwendung regionaler Zutaten hergestellt. Unsere Philosophie ist es nur hochwertige Lebensmittel anzubieten.

Feigen süße Köstlichkeit

Die Feigen in unserem Sortiment reifen im sonnigen Süden der Peleponnes bei Kalamata und werden von einem befreundeten Familienbetrieb weiterverarbeitet. Im Hochsommer werden die Früchte von Hand vorsichtig geerntet. Anschließend trocknen sie in der heißen Sonne Griechenlands und nicht in Öfen, wie es in Großbetrieben üblich ist. Die Früchte liegen mehrere Tage in der direkten Sonne. Während des Trocknens muss jede einzelne Frucht mehrere Male gewendet werden. Andere Früchte werden sofort nach der Ernte in Sirup eingelegt.

Feigen – verführerische, süße Köstlichkeit aus Griechenland

Feigen sind so köstlich, dass ihr Genuss in der Antike sagenumwoben war. Sie galten als Symbol für Erotik und Fruchtbarkeit und wurden Dionysos – dem Gott des Weines und der Lebensfreude – zugeordnet. Der Feigenbaum ist sogar die erste namentlich erwähnte Pflanze überhaupt. Bereits in der Bibel wird darüber berichtet, wie sich Adam und Eva nach dem Sündenfall schamhaft mit Feigenblättern bedeckten. Bis heute gelten diese Früchte, egal ob frisch oder verarbeitet, als ein besonderer Hochgenuss. Freunde dieser süßen Köstlichkeit finden bei "Taste of Koroni" eine wundervolle Auswahl nachhaltig hergestellter Produkte.

 

Wissenswertes über Feigen

Feigenbäume wachsen im gesamten Mittelmeerraum. Man erkennt den Baum an seiner breiten und ausladenden Krone und seinen außergewöhnlichen Blättern. Feigenbäume blühen bis zu drei Mal im Jahr, im Herbst verlieren sie – typisch für Laubbäume – ihre Blätter. Da der Baum bereits in der Antike angebaut wurde, gehört er zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Im Laufe der Jahrtausende wurden zahlreiche verschieden Feigensorten gezüchtet. Im Allgemeinen unterscheidet man hauptsächlich zwischen der grünen und der dunklen Feige. Beide Früchte schmecken himmlisch süß, die Färbung ist nur unterschiedlich ausgeprägt. Je nach Sorte ist das Fruchtfleisch hellrosa bis dunkelrot, und die Haut ist gelbgrün bis rotbraun.

 

Die Feige als schmackhaftes Powerfood

Feigen schmecken wie Süßigkeiten, sind aber so gesund, dass sie zum Lieblingsobst aller Sportler gehören. Sie enthalten vor allem Vitamin A, Magnesium und Kalzium. Bei getrockneten Früchten liegt der Gehalt an Fruchtzucker zwar hoch, dafür enthalten sie aber auch mehr Mineralstoffe. Außerdem enthalten sie mehr Ballaststoffe als beispielsweise Äpfel und gelten deshalb als wahres Powerfood. Wer eine dieser süßen Früchte nascht, stillt seinen Hunger und erlebt einen richtigen Energieschub.

 

Feigen – frisch und verarbeitet

Da die Feige eine sehr empfindliche und kostbare Frucht ist, kannte man bis vor wenigen Jahrzehnten frische Früchte nur südlich der Alpen. Auch heute gelangt nur ein sehr geringer Teil der Ernte per Flugzeug als Frischobst in die Geschäfte. Die meisten Feigenfrüchte werden nach der Ernte sehr schnell weiterverarbeitet, getrocknet, eingelegt oder zu Marmelade verkocht. Es gibt auch Wein und Feigensaft. Die Früchte müssen sehr vorsichtig geerntet werden. Aufgrund ihres hohen Fruchtzuckergehalts kann die Gärung bei kleinen Verletzungen und Druckstellen sofort einsetzen.

 

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne

 

Mo-Fr 9-18 Uhr unter

0711 - 94 54 94 34

Ladengeschäft

Stuttgart 70469 • Mühlstr. 26

Freitag 14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

Sicher einkaufen und bezahlen 

Vorkasse Überweisung   Paypal

Wir versenden mit

Wie versenden mit DHL

Folgen Sie uns auf

Auszeichnungen

DLG - Urkunde Olivenöl - Ernte 2016/2017 Olivenöl - DLG