Kostenloser Versand (deutschlandweit) ab 50 €
Da uns jeder Kunde am Herzen liegt, gibt es bei Taste of Koroni keinen Mindestbestellwert. Ab einem Bestellwert von € 50 fallen auch keine Versandkosten innerhalb von Deutschland an.
Köstlichkeiten von Manufakturen
Die Produktpalette von Taste of Koroni steht für hohe Qualität. Die authentischen Produkte werden mit viel Liebe und Sorgfalt in familiären Betrieben in Griechenland hergestellt.
Exklusive Produkte aus Griechenland
Unsere Produkte werden nach originalen Rezepturen und unter Verwendung regionaler Zutaten hergestellt. Unsere Philosophie ist es nur hochwertige Lebensmittel anzubieten.

Sehenswürdigkeit Koroni – Die Festungsanlage

von Taste of Koroni  | 7. Oktober 2018

Die eindrucksvollste Sehenswürdigkeit von Koroni ist die malerische Burganlage. Sie wurde einst zu kriegerischen Zwecken erbaut und dient heute als friedlicher Rückzugsort der dort ansässigen Nonnen.

Die Festungsanlage von Koroni - Sehenswürdigkeiten Peloponnes Griechenland

Sehenswürdigkeiten Koroni - 2015 wurde begonnen die Uferpromenade zu verlängern. Heute ist es möglich die Burg von der Nähe aus zu betrachten. Bildquelle: © Marc Friederich Mayer

Die Festung von Koroni eine würdige Sehenswürdigkeit

Vom 6. bis zum 7. Jahrhundert wurde auf den Ruinen der antiken Stadt Asine unter byzantinischer Herrschaft die eindrucksvolle Festungsanlage errichtet. Wenn Sie das Gelände durch den gotischen Torbogen betreten erhalten Sie durch einen Blick auf die großen Steinblöcke eine Ahnung von der logistischen Meisterleistung der einstigen Erbauer. Die Venezianer bauten die Burg nach der Eroberung von Koroni um und errichteten eine Reihe neuer Bauwerke.

Auch die Osmanen nahmen später große Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen vor. In der heutigen Zeit sind große Teile der ursprünglichen Burganlage erhalten und zeugen von der Baukunst der unterschiedlichen Besatzungsmächte. Auch einige der unterirdischen Zisternen sind erhalten, diese dienten in der Vergangenheit zur Wasserversorgung der Burgbewohner.

Sehenswürdigkeiten Koroni - Fischerdorf auf dem Peloponnes

In der Vergangenheit war die Festungsanlage von Koroni hart umkämpft und galt als wichtige Hafenstadt.

Der Frieden erhält Einkehr

Seit dem Jahr 1918 gehören die kriegerischen Auseinandersetzungen um die Festung glücklicherweise der Geschichte Koronis an. Mit der Gründung des orthodoxen Nonnenklosters hielten Frieden und Andacht Einzug. Der Weg in das beschauliche Klosterdorf führt durch eine schwarze Tür von imposanter Größe, hinter der sich der Vorhof des Klosters erstreckt. Eine Besichtigung des Klostergeländes mit Kirche und Klostergarten ist möglich und bietet Ihnen einen hervorragenden Einblick in das traditionelle Leben der Nonnen.

Auf dem Gelände der Festung von Koroni befindet sich die byzantinische Kreuzkuppelkirche Agia Sophia, die auf den Resten eines antiken Apollontempels erbaut wurde. Die Kirche Agios Charalambos ist ebenfalls eine Sehenswürdigkeit das Bauwerk stammt aus nachbyzantinischer Zeit. Während der Zeit der osmanischen Besatzung diente sie für längere Zeit als Moschee.

Torbogen Koroni - Ausblick auf den Messinischen Golf und das Taygetosgebirge - Sehenswürdigkeiten Peloponnes Griechenland

Torbogen Koroni - Mit atemberaubendem Ausblick auf den Messinischen Golf und das Taygetosgebirge. Bildquelle: © Marc Friederich Mayer

Am südlichen Hang unterhalb der Burg von Koroni liegt die Kirche Panagia Eleistria. Sie stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde am 26. Dezember 1900 eingeweiht. Jährlich feiern die Einheimischen Ende Januar ein Fest und erinnern an den Fund der heiligen Ikone Ende des 19. Jahrhunderts. Ursprünglich war das Gebäude als dreikuppelige Kirche erbaut worden.

Leider nutzten die deutschen Besatzer einen der Türme als Munitionslager. Ehe sie im Jahr 1944 abzogen, sprengten Sie den Turm mitsamt der darin enthaltenen Munition in die Luft und zerstörten ihn vollständig. Der zweite Turm ist jedoch erhalten und von innen zugänglich. Von dem Gelände um die Kirche bietet sich Ihnen ein unvergesslicher Ausblick auf das offene Meer und das bezaubernde Fischerdorf. Sehenswürdigkeit Koroni